Tanja Friedrichs Schmuck
  Schmuck Vita PressePresse GalerienGalerien Kontakt
Tanja Friedrichs Portrait Vita

1971 in Duisburg geboren. Nach der Ausbildung in Düsseldorf und Berufstätigkeit als Goldschmiedin in Hamburg und Berlin folgte nach Abschluss des Studiums an der FH Düsseldorf zur Produkt- und Schmuckdesignerin 2006 die Gründung des eigenen Ateliers in Duisburg. Seit 2007 finden regelmäßige Kollektionspräsentationen auf der »inhorgenta munich« und Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland statt.

 

Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland (Auswahl):

»INVENT« Berlin; »Tendence« Messe Frankfurt; »Blickfang« Stuttgart; »Entry 2006« Zeche Zollverein, Essen; »Passione« Messe Frankfurt; »D-SIGN« Galerie Bröhan, Berlin; »FH Düsseldorf« Grassimesse, Leipzig; »nicht ohne« Kestner Museum, Hannover; »Neck-Lust and the Chocolatier« Florida Craftsmen, Inc., St. Petersburg, Florida; »Feeding Desire: Design and the Tools of the Table, 1500–2005« Cooper-Hewitt, New York; »Lepels/Spoons« Galerie Ra, Amsterdam

 

Preise:

  • 2014 werden die Ohrringe »Méridien de Perle« aus Palladiumweißgold mit Tahitiperlen beim »Perlen Grand Prix« des Schmuck Magazins (03/14), auf Platz 3 gewählt. Download PDF, 4,1 MB
  • 2012 wurde zum dritten Mal in Folge, nach den Ringen LA (2010) und QUIRIL (2011), auch Ring LOOPE aus der Kollektion »Reine Zierde« in das virtuelle ART AUREA MUSEUM gewählt.
  • 2006 Anerkennung »Nachwuchsförderwettbewerb 2006, Schmuck und Gerät«, GfG-Hanau, Bertha Heraeus und Kathinka Platzhoff Stiftung
  • 2004 2. Preis, Verpackungsdesign der Firma Leser
  • 1998 1. Preis, Bereich Schmuck »Junges Handwerk NRW« HWK Aachen

 

 

 
       
    Impressum